Eschmühle
Eschmühle
RC Domäne Eschmühle e.V.
RC Domäne Eschmühle e.V. 

NEWS 2018

1001 Gesichter der Menschlichkeit

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Bekannte,

 

am 15. September wird auf dem Pariser Platz in Stuttgart ein Weltrekord aufgestellt. Dabei wird Markus Schwarz innerhalb von 2 Stunden, von 14- 16 Uhr 1001 Portraits schießen.

 

1001 GESICHTER DER MENSCHLICHKEIT!
Dafür brauchen wir euer Gesicht!

 

Jeder Teilnehmer zahlt eine Teilnahmegebühr von 2 € die der Hilfsorganisation Stelp e.V. zu Gute kommt. Alle anderen Angebote rund um diese Aktion (Essen, Musik, Kinderangebote etc.) sind ebenfalls ehrenamtlich vertreten und werden mit ihren Spendeneinnahmen Stelp unterstützen.

Eine gute Sache, für die es nicht viel braucht! Wir als Verein möchten an dieser Aktion teilnehmen und so viele Vereinsmitglieder und Helfer aktivieren. 


Lasst uns zusammen unser Gesicht für die Menschlichkeit zeigen.

Gebt uns bitte Bescheid, wer mit am Start ist und tragt euch- wenn möglich- in der Veranstaltung auf Facebook ein. 


Weitere Informationen bei Markus und Cornelia Schwarz ( 0711 6202741 ) und auf  https://www.facebook.com/events/1876508735978084/

Ein turbulentes Schuljahr geht zu Ende...

Wie auch in den vergangenen Jahren wurde Teamgeist, Toleranz und Sozialverhalten in dem Projekt "Kooperation Schule und Verein" mit der GMS Weil gefördert und gelebt. 


8 Kinder mit und ohne Migrationshintergrund angeführt und geleitet von den letztjährigen Teilnehmern Benny und Umut konnten ihren Eltern, Angehörigen, Freunden und den Mitwirkenden am letzten Freitag zeigen, was sie über das Schuljahr gelernt haben. 


Wir bedanken uns recht herzlichen, bei allen Helfern. 
Besonders bedanken wir uns bei: Alex Sachs, Antje Krauß, Andreas Göhrt, Sabine Göhrt, Rainer Hiller, Jessica Hiller, Anna Fabia Delisi.

 

Heute darf ich mal Mädchen sein!

NICHTS IST SO KOSTBAR WIE DIE FREIHEIT UND

NICHTS SO WERTVOLL WIE GLÜCKLICH UND SORGLOS ZU SEIN- auch wenn es nur für 3 Tage ist!

 

Liebe Freunde des RC Domäne Eschmühle,

 

ein Projekt geht zu Ende, ein Gefühl bleibt, das Gefühl der Glückseligkeit, etwas bewegt zu haben.
3 Tage lang durften 20 Mädels in akuter emotionaler Not, wie Verlust oder Krankheit eines Familienmitglieds, Trennung etc. sowie Flüchtlingskinder zu uns auf das Vereinsgelände kommen um gemeinsam zu lachen, zu weinen, zu reden, zu basteln, zu tanzen, zu spielen- wie sagen wir so gerne, um einfach mal frei zu leben und frei zu sein.
Ohne Ängste und Vorurteile, die Probleme einfach mal beiseite schieben und das in Mittelpunkt stellen, was an 1. Stelle gehört: Kind sein.
Daher verzichten wir aus Respekt auf Bilder und Videos- auch- weil kein Bild das beschreiben kann, was wir erlebt haben.
Trotzdem möchten wir uns einmal ganz arg herzlich bedanken, bei allen die das mit auf die Beine gestellt und möglich gemacht haben.
Unsere Kuchenspender: Michaela Weber, Rosemarie Scheel, Gerlinde Hiller, Sabine Keller.
Unser perfekter Fahrdienst: A
rbeitskreis Weiler Flüchtlingshilfe, Marco Hilller, Anja Hiller, Sabine Göhrt
Unsere Betreuer, die jede emotionale Lage mit Herzblut bewältigt haben: Antje Krauß, Sabine Göhrt, Jessica HIller, Andreas Göhrt, Konstantin Göhrt, Alex Sachs und Alois Sachs (der die benötigten Wasserbomben für die Wasserschlacht fertigte)
Ein sehr besonderes Dankeschön gilt der restlichen Familie Sachs, die in jeder Lage eingesprungen ist: egal ob Kuchenspenden, Einkauf, etc. ihr wart immer für uns da.
Ebenso ein großes Danke an unsere Antje Krauß
: das was du diese Tage für uns alle getan hast war unbeschreiblich.

 

Und nicht zu vergessen unser lieber Alex, der jetzt auch tanzen kann- wie hat er immer geschrien: Jessie mehr Hüfte! Ja wir habens verstanden Alex!
Danke, danke, danke- keine Worte können das ausdrücken, was wir gemeinsam erlebt haben.

Mit einem solchen Team im Hinter- und Vordergrund wurden wir bestärkt, das war nicht das letzte Mal, dass wir stahlende Kinderaugen sehen durften.

 

 

Spendengabe finanziert Vereinssozialarbeit

 

Wir bedanken uns bei Herrn Uwe Schmitz von Schmitz Objektdesign für seine großzügige Spende

in Höhe von 500€ für unsere Vereinssozialarbeit.

Dieses Geld fließt in die diesjährig geplanten sozialen Projekte und unterstützt damit unseren Verein sehr.

Vielen Dank, das war eine gute Tat!

 

Grüß Gott Moni

Wir freuen uns, neu in unserem Team begrüßen zu dürfen- Monika Sinner.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung und dem gewissen Know-how wird sie

den Bereich Sponsoringmanagement übernehmen,

damit wir weiterhin unsere sozialen Projekte finanzieren können.

 

Osterfeuer

Traditionelles Osterfeuer in der Eschmühle mit unserer Vereinsjugend. Gut war's!

Die Eschmühle wird erweitert !

Ab heute ist es offiziell- unser geplanter Biergarten wurde genehmigt.

Ein herzliches Dankeschön an unseren super Architekten Stefano Delisi.

Sobald wir eröffnen geben wir euch allen selbstverständlich Bescheid.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RC Domäne Eschmühle

Anrufen

E-Mail

Anfahrt